Lieblingsserien

... für allgemeine gespräche untereinander

Moderatoren: StillAlive, carsten

Antworten
Benutzeravatar
TallDarkStranger
alter Hase
Beiträge: 1521
Registriert: Sa Jun 18, 2011 12:23 pm

Beitrag von TallDarkStranger » So Okt 27, 2013 10:45 am

Trottelumme hat geschrieben:Und plötzlich dann diese eine Szene, und ich nur "WTF" und von da an hatte mich die Staffel.
Ich weiß welche Szene du meinst! Also das hat mich definitiv auf geschockt, hab ich gestern abend noch gesehen. Okay, also jetzt bleib ich dran :wink:
I'm just the shadow of a bigger man.

Benutzeravatar
anyday
Poweruser
Beiträge: 136
Registriert: Di Okt 01, 2013 9:34 pm
Wohnort: Bett

Beitrag von anyday » So Nov 03, 2013 11:26 pm

ich hab am montag oder so the walking dead für mich entdeckt :D Bin jetzt schon bei staffel 2 - also hab sie fast durch :D [Edit: Bin fertig, jetzt muss ich ein ganzes jahr auf die nächste staffel warten x) ]

Ansonsten steh ich auf die standard-sitcoms - how i met your mother und two and a half men, ich liebe es immernoch, auch wenn viele sagen, sie werden langweilig.

aber navy cis guck ich mittlerweile auch gern, kennt noch einer serien in dem "stil" die gut sind? :)

edit: uhhh, hab jetzt mit breaking bad angefangen - gefällt mir guuuut! aber jetzt hab ich, als ich krank war und nicht in die schule konnte, so viel serienkram geschaut am pc dass unser highspeed-datenvolumen aufgebraucht ist xD :oops: Jetzt ksnn ich gar nicht vernünftig weitergucken :D :( höchstens in so bruchstücken^^ dabei war ich doch erst bei der dritten folge^^

Sarah84

Beitrag von Sarah84 » Do Dez 19, 2013 1:53 am

Okay alles klar, nachdem ich nun bei American Horror Story mit der ersten Staffel durch bin und mehr als begeistert bin -wtf- ich dachte es geht da weiter wo es aufgehört hat?! Das sind ja völlig verschiedene Geschichten.
Gerade das Haus und alles drumherum hat mich sooo fasziniert! Bin grade ein wenig geschockt da mich die Story in der zweiten Staffel gerade gar nicht packt. Ich mag keine Geschichten mit Irrenanstalten und wenn jemand gequält wird triggert mich das. Schade.

Also wenn jemand Filme/Serien/Bücher mit Geisterhäusern kennt, her damit. Das bleibt einfach mein Favorit :wink:

Saruter
Poweruser
Beiträge: 271
Registriert: Di Jan 23, 2007 4:34 pm
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Saruter » Sa Jan 25, 2014 9:04 pm

The Others ist ein Film den ich letztens auf DVD gesehen habe, da geht es um ein Geisterhaus.

Benutzeravatar
Trottelumme
alter Hase
Beiträge: 5090
Registriert: Di Jul 06, 2010 10:43 am

Beitrag von Trottelumme » Sa Jan 25, 2014 11:03 pm

falscher Thread

im Moment gucke ich Homeland, Staffel 1. Ziemlich gut, doch! Wendungsreich und so. Auch wenn mich dieses Terroristen-Zeugs eigentlich nervt.
Life is strange

jennifer_19
Poweruser
Beiträge: 296
Registriert: Fr Jan 25, 2013 6:25 pm
Wohnort: Schweiz

Beitrag von jennifer_19 » Sa Jan 25, 2014 11:55 pm

Trottelumme hat geschrieben:falscher Thread

im Moment gucke ich Homeland, Staffel 1. Ziemlich gut, doch! Wendungsreich und so. Auch wenn mich dieses Terroristen-Zeugs eigentlich nervt.
Ich liebe Homeland aber momentan schaue ich Scandal. Total abgedrehte Story :D

Benutzeravatar
TallDarkStranger
alter Hase
Beiträge: 1521
Registriert: Sa Jun 18, 2011 12:23 pm

Beitrag von TallDarkStranger » So Jan 26, 2014 9:09 am

Ich habe gerade mit "True Detective" angefangen, mit Matthew McConaughey und Woody Harrelson in den Hauptrollen.

Nach der ersten Folge wirkt das ganze schonmal sehr vielverprechend.
I'm just the shadow of a bigger man.

Benutzeravatar
Trottelumme
alter Hase
Beiträge: 5090
Registriert: Di Jul 06, 2010 10:43 am

Beitrag von Trottelumme » So Jan 26, 2014 11:21 am

TallDarkStranger hat geschrieben:Ich habe gerade mit "True Detective" angefangen, mit Matthew McConaughey und Woody Harrelson in den Hauptrollen.

Nach der ersten Folge wirkt das ganze schonmal sehr vielverprechend.
Klar, ist ja auch HBO :D
Life is strange

Benutzeravatar
Darren
alter Hase
Beiträge: 1823
Registriert: Sa Mai 17, 2008 6:13 pm
Wohnort: NRW

Beitrag von Darren » Do Mai 22, 2014 10:11 pm

Bates Motel gefällt mir momentan ziemlich gut!
Make it happen.

Benutzeravatar
Trottelumme
alter Hase
Beiträge: 5090
Registriert: Di Jul 06, 2010 10:43 am

Beitrag von Trottelumme » So Jul 20, 2014 8:09 pm

Bin jetzt komplett mit Dexter durch.


Man merkt, dass nach der 4. Staffel das Autoren-Team gewechselt hat. Alles danach war Müll.



SPOILER








Ich meine ernsthaft. Dexter wird ein scheiß fucking Holzfäller?? Wie lächerlich ist das denn bitte? Mir fallen auf Anhieb zehn passendere Enden ein! Und dass Debra so plötzlich doch stirbt ist aus Six Feet under geklaut.


Oooh man wie kann man eine so geile Serie nur so gegen die Wand fahren? :(
Life is strange

Liliana
alter Hase
Beiträge: 1384
Registriert: Sa Aug 14, 2010 6:26 am

Beitrag von Liliana » Fr Aug 08, 2014 6:42 am

Ich bin gerade mit der zweiten Staffel von Hannibal durch und :shock:
Oh. Mein. Gott.
Das ist die beste fucking Serie die ich je geguckt habe. Ist die gestört, man man man.

Kann sie jedem ans Herz legen, der keine Angst vor Eingeweiden hat.
Give these clay feet wings to fly
To touch the face of the stars

Benutzeravatar
anyday
Poweruser
Beiträge: 136
Registriert: Di Okt 01, 2013 9:34 pm
Wohnort: Bett

Beitrag von anyday » Do Jul 30, 2015 6:16 pm

ich bin mittlerweile soooo ein serienjunkie, seit ich netflix für mich entdeckt hab :lol:

meine absolute lieblingsserie ist weeds, die ist so witzig und genial, außerdem bin ich mittlerweile großer breaking bad fan und modern family ist auch sooo zum schießen! :D also die drei gucke ich eigentlich immer im wechsel.

außerdem hab ich ne staffel dexter durch und orange is the new black angefangen, und ich weiß noch nicht was ich davon halten soll... ich hatte mich eigentlich gefreut weil jenji kohan ja uch weeds geschrieben hat, aber so richtig eingefangen hat mich orange is the new black noch nicht. aber vielleicht schaue ich es dennoch noch etwas weiter, viele freunde mit ähnlcihem serien geschmack meinten, das wäre richtig cool.
Actually I don't remember being born, it must have happened during one of my black outs.

ktp
alter Hase
Beiträge: 1474
Registriert: Mi Sep 05, 2012 6:51 am

Beitrag von ktp » Sa Aug 01, 2015 10:06 am

anyday hat geschrieben:ich hatte mich eigentlich gefreut weil jenji kohan ja uch weeds geschrieben hat, aber so richtig eingefangen hat mich orange is the new black noch nicht. aber vielleicht schaue ich es dennoch noch etwas weiter, viele freunde mit ähnlcihem serien geschmack meinten, das wäre richtig cool.
OITNB ist eigentlich echt nix besonderes. Und Piper ist so ne dumme Bitch, ich könnte ihr permanent eine reinschlagen^^ Was es "cool" macht ist einzig und allein der LGBT + PoC /Diversity Schwerpunkt.

Antworten