Heyhey

... hier kann sich jeder vorstellen

Moderatoren: StillAlive, carsten

Benutzeravatar
Amelie74
Poweruser
Beiträge: 288
Registriert: Mo Jul 15, 2013 7:14 pm

Heyhey

Beitrag von Amelie74 » Fr Nov 22, 2013 11:14 am

Hallo, ihr Lieben.

Ich bin ebenfalls neu hier, heiße Hanna und bin 19 Jahre alt.

Mir geht es zurzeit sehr schlecht, habe aufgrund meiner Dysmorphophobie die Fachoberschule abbrechen müssen..

Am meisten leide ich darunter, dass ich permanent rote Wangen habe.
Früher wurde sich darüber des Öfteren lustig gemacht, sogar Lehrer haben ungeschickte Kommentare losgelassen wie z.B. "Na Hanna, du siehst ja mal wieder aus! Als hättest du bei einem Marathonlauf teilgenommen.."
Ich wurde immer wieder darauf aufmerksam gemacht, als würde ich nicht selber wissen, dass ich immer rote Bäckchen habe und diese noch röter werden, wenn ich Sport gemacht habe oder ich drauf angesprochen werde...
oder eben bei Temperaturunterschieden, wenn ich von der Kälte in einen warmen Raum komme.
Wenn es doch "nur" das Erröten wäre..aber nein.. meine Wangen sind permanent gerötet und nein, es handelt sich um keine Hautkrankheit.
Ich war schon bei der Hautärztin. Es handele sich angeblich bloß um eine gute Durchblutung und sehr helle Haut.

Ich kann mein Gesicht aufgrund dessen nicht mehr ertragen..
es zerstört quasi die gesamte Ästhetik..
mit Schminke fällt nichts auf, jedoch werde ich die Bilder und Gedanken nicht mehr los, wie ich OHNE Schminke aussehe..
ich fühle mich deswegen furchtbar entstellt.

Dies ist aber nicht mein einziges Problem..
ich habe seit Jahren mit meinen Haaren zu kämpfen.
Da musste ich mir auch schon öfter blöde Kommentare anhören...
letztes Jahr habe ich sie vor lauter Selbsthass komplett abrasiert, im Laufe des Jahres sogar noch drei weitere Male..
ich traue mich schon seit über 2 Jahren zu keinem Friseur mehr...
von daher hab ich versucht, die Haare selber zu schneiden, was natürlich in die Hose ging.. von daher hab ich sie nicht nur einmal abrasiert.
Am schlimmsten finde ich meine vielen Wirbel (vor allem vorne, genau über der Stirn) und meinen schrecklichen Haaransatz.. der ist so spitz und ragt ziemlich weit in die Stirn ("Widow's Peak").
Den habe ich vor lauter Verzweiflung mit einer Pinzette vollständig ausgezupft... mit der Wurzel. Trotzdem wächst es wieder nach und insgesamt fällt es auf, wenn ich die Haare zurückhalte... jetzt sind meine Haare etwa 5-6 cm lang, so wie hier: http://img294.imageshack.us/img294/7711 ... obebp7.jpg


meine Dysmo ist also auf meinen gesamten Kopf bezogen...
mit meiner Figur habe ich keine allzu großen Probleme.. ich nehme zwar immer mehr zu, da mich immer wieder Fressattacken überkommen,
jedoch befinde ich mich noch im Normalbereich.



Gibt es irgendwen, der das gleiche Problem mit den roten Wangen hat?



Ganz liebe Grüße,
Hanna

LaEsmeralda
Poweruser
Beiträge: 417
Registriert: Mi Mai 15, 2013 12:32 am

Beitrag von LaEsmeralda » Fr Nov 22, 2013 6:14 pm

Herzlich Willkommen.

Das klingt nicht schön und so etwas tut mir auch immer leid zu hören auch wenn es mir ja ähnlich geht,das hat einfach niemand verdient.

Benutzeravatar
Trottelumme
alter Hase
Beiträge: 5093
Registriert: Di Jul 06, 2010 10:43 am

Beitrag von Trottelumme » Fr Nov 22, 2013 7:33 pm

hallo. Mit den Wangen nicht, meine Haare nerven mich aber auch ungemein.
Life is strange

jennifer_19
Poweruser
Beiträge: 296
Registriert: Fr Jan 25, 2013 6:25 pm
Wohnort: Schweiz

Beitrag von jennifer_19 » Fr Nov 22, 2013 7:52 pm

Hey! Willkommen im Forum :)

Könnte es evtl. Erythrophobie sein? http://de.wikipedia.org/wiki/Erythrophobie

liebe grüsse

Benutzeravatar
Amelie74
Poweruser
Beiträge: 288
Registriert: Mo Jul 15, 2013 7:14 pm

Beitrag von Amelie74 » Fr Nov 22, 2013 10:02 pm

vielen Dank an euch, für den netten Empfang :-) das tut gut.
Hatte schon etwas Bammel, bei manchen auf Unverständnis zu stoßen..
aber wir leiden ja alle an der gleichen Krankheit. Bloß sind die Körperstellen, auf welche man sich fixiert, von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

@Trottelumme: was stört dich an deinen Haaren genau?

@Jennifer: ganz genau, eine Erythrophobie habe ich ebenfalls.
Habe mir auch schon ein Buch darüber gekauft
(von Doris Wolf "Keine Angst vorm Erröten").
Aber da es da "lediglich" ums Erröten geht,
hat mich dieses Buch nicht wirklich weitergebracht.
Weswegen ich psychisch ziemlich fertig bin, ist
folgende Tatsache: ich habe wie schon geschrieben
immer rote Wangen, mal mehr und mal weniger.
Und vor manchen Beleuchtungen habe ich regelrechte
Panik.. oftmals dusche ich ganz im Dunkeln, da
sich gegenüber von unserer Dusche ein nicht abnehmbarer
Spiegel befindet.

Benutzeravatar
Trottelumme
alter Hase
Beiträge: 5093
Registriert: Di Jul 06, 2010 10:43 am

Beitrag von Trottelumme » Sa Nov 23, 2013 11:03 am

sie sind wie Stroh, total widerspänstig, einfach nur fürn Arsch
Life is strange

ktp
alter Hase
Beiträge: 1474
Registriert: Mi Sep 05, 2012 6:51 am

Beitrag von ktp » Sa Nov 23, 2013 2:51 pm

Hi,

warst du schon wegen ner Zweitmeinung bei nem anderen Arzt?
Das mit den Haaren kenne ich, hab sie mir auch schon mehrmals abrasiert.

Benutzeravatar
Amelie74
Poweruser
Beiträge: 288
Registriert: Mo Jul 15, 2013 7:14 pm

Beitrag von Amelie74 » Sa Nov 23, 2013 5:08 pm

Hej,

eine Zweitmeinung habe ich mir noch nicht eingeholt, nein.
Aber es handelt sich höchstwahrscheinlich wirklich um keine Hautkrankheit...
ich habe schon unzählige Salben (von der Hautärztin zB empfohlen: die Avene-Pflegeserie) ausprobiert, alles fürdie Katz... diese Cremes sollen bei Couperose und Rosazea unterstützend wirken, jedoch nicht bei flächigen Rötungen, welche lediglich aufgrund einer sehr dünnen und hellen Haut sichtbar sind...

hier mal ein Bild zum Vergleich, damit ihr euch das mal besser vorstellen könnt:
http://us.123rf.com/400wm/400/400/maril ... ck-ver.jpg

auch auf Selbstbräuner reagiert meine Haut im Wangenbereich keineswegs mehr...
es hilft nur noch Make-up oder eine Creme mit grünlicher Farbe...
(z-B. Eucerin-Anti Rötungen)




@ktp: ernsthaft, du hast dir deine Haare auch schon mehrmals abrasiert?! Aus welchem Grund/welchen Gründen?


Glg, euch nen schönen Sonntag

Benutzeravatar
Amelie74
Poweruser
Beiträge: 288
Registriert: Mo Jul 15, 2013 7:14 pm

Beitrag von Amelie74 » Sa Nov 23, 2013 5:11 pm

ktp, bist du weiblich oder männlich? Ich nehme an weiblich..? :wink:

LaEsmeralda
Poweruser
Beiträge: 417
Registriert: Mi Mai 15, 2013 12:32 am

Beitrag von LaEsmeralda » Sa Nov 23, 2013 6:49 pm

Ich war früher eher blass und habe durch eine Ernährungsumstellung eine etwas gesündere Hautfarbe bekommen.

Meine Haare habe ich mir übrigens auch erst abrasiert,ich habe ebenfalls einen Wirbel der einfach zum kotzen ist,durch ständiges Färben waren sie auch komplett kaputt und ich wollte das nicht mehr sehen.
Weiss nicht, vielleicht kennt das ja jemand, ich war richtig im Wahn um die perfekte Farbe zu finden die meinem Typ am besten entspricht und mich am besten aussehen lässt.
Inzwischen ist mir die Farbe fast egal und ich will einfach wieder gesunde Haare.
Hab jetzt eine Full lace wig für den Übergang, sieht sehr toll aus, keiner merkt das es eine Perücke ist.

jennifer_19
Poweruser
Beiträge: 296
Registriert: Fr Jan 25, 2013 6:25 pm
Wohnort: Schweiz

Beitrag von jennifer_19 » Sa Nov 23, 2013 6:54 pm

LaEsmeralda hat geschrieben:Ich war früher eher blass und habe durch eine Ernährungsumstellung eine etwas gesündere Hautfarbe bekommen.

Meine Haare habe ich mir übrigens auch erst abrasiert,ich habe ebenfalls einen Wirbel der einfach zum kotzen ist,durch ständiges Färben waren sie auch komplett kaputt und ich wollte das nicht mehr sehen.
Weiss nicht, vielleicht kennt das ja jemand, ich war richtig im Wahn um die perfekte Farbe zu finden die meinem Typ am besten entspricht und mich am besten aussehen lässt.
Inzwischen ist mir die Farbe fast egal und ich will einfach wieder gesunde Haare.
Hab jetzt eine Full lace wig für den Übergang, sieht sehr toll aus, keiner merkt das es eine Perücke ist.
Was für eine Ernährungsumstellung denn? Ich bin eben auch eher rötlich blass.
Das mit der Farbe kenn ich. Ich dachte, dass ich durch eine andere Haarfarbe besser ausschauen würde und habe mir die Haare im Sommer recht oft getönt (zum glück nicht gefärbt). Einmal waren sie sogar komplett schwarz :shock: War ein Versehen. Mittlerweile mag ich meine Haare so wie sie sind. Die ganzen Tönung sind raus aber man sieht trotzdem einen feinen Ansatz.

LaEsmeralda
Poweruser
Beiträge: 417
Registriert: Mi Mai 15, 2013 12:32 am

Beitrag von LaEsmeralda » Sa Nov 23, 2013 8:25 pm

Viel mehr Obst und Gemüse und Fisch.
Karotten esse ich in Massen nachdem ich eindeutig bemerkt habe das sie meine Haut farblich deutlich optimiert haben.
Da kann man keine Wunder von erwarten und du wirst auch sicher nicht braun davon, allerdings bin ich deutlich gelblicher geworden.Gibt ja diesen Unterschied zwischen europäisch heller Haut und asiatischer,asiatische ist eindeutig gelblicher und sieht dadurch viel ebenmässiger aus.
Will dir hier nichts versprechen und es ist ein Zusammenspiel aus mehren Faktoren aber es geht nichts über gesunde Ernährung für schöne Haut.

Sarah84

Beitrag von Sarah84 » Sa Nov 23, 2013 8:45 pm

Kann ich nur bestätigen. Ich esse viel Passionsfrüchte die ja auch viel Carotin enthalten. Dadurch bekommt man eine gesunde Hautfarbe und auch Fältchen mildern ab. Das Hautbild wirkt dann einfach frisch und ebenmäßig. Man soll auch schneller bräunen wenn man in die Sonne/Solarium geht.

jennifer_19
Poweruser
Beiträge: 296
Registriert: Fr Jan 25, 2013 6:25 pm
Wohnort: Schweiz

Hi

Beitrag von jennifer_19 » Sa Nov 23, 2013 8:48 pm

LaEsmeralda hat geschrieben:Viel mehr Obst und Gemüse und Fisch.
Karotten esse ich in Massen nachdem ich eindeutig bemerkt habe das sie meine Haut farblich deutlich optimiert haben.
Da kann man keine Wunder von erwarten und du wirst auch sicher nicht braun davon, allerdings bin ich deutlich gelblicher geworden.Gibt ja diesen Unterschied zwischen europäisch heller Haut und asiatischer,asiatische ist eindeutig gelblicher und sieht dadurch viel ebenmässiger aus.
Will dir hier nichts versprechen und es ist ein Zusammenspiel aus mehren Faktoren aber es geht nichts über gesunde Ernährung für schöne Haut.
also das mit den karotten muss ich mal ausprobieren. Ich bin momentan auf diät und ernähre mich nur vonobst gemüse und salat aber meine haut bessert sich nicht :( habe mitesser :( wahrscheinlich liegt es daran dass ich ab und zu etwas milchprodukte zu mir nehme. Eigentlich bin ich veganerin aber manchmal werde ich halt schwach und esse ein stück käse oder ein joghurt. Als ich noch rein vegan lebte war meine haut total rein. Ich muss wieder ein schockvideo über die milch und eierproduktion schauen damit ich wieder milch und eier und käse und so sachen meide ;)

Benutzeravatar
Trottelumme
alter Hase
Beiträge: 5093
Registriert: Di Jul 06, 2010 10:43 am

Beitrag von Trottelumme » Sa Nov 23, 2013 8:59 pm

ach Leute, vielleicht solltet ihr nur noch Steine essen
Life is strange

Antworten