Der letzte gute Film, den ihr gesehen habt

... für allgemeine gespräche untereinander

Moderatoren: StillAlive, carsten

Antworten
Benutzeravatar
Medusa
alter Hase
Beiträge: 1229
Registriert: Do Mai 26, 2011 7:44 pm
Wohnort: Zombieland

Beitrag von Medusa » Fr Nov 02, 2012 9:07 pm

Matschgesicht hat geschrieben:Dann werden dir die Nachfolger ebenfalls nicht gefallen
Na dann :D. Vielleicht gruselt einen sowas nur, wenn man wirklich an Geister glaubt. Obwohl ich Grave Encounters und Insidious gut fand.

Matschgesicht

Beitrag von Matschgesicht » Fr Nov 02, 2012 10:42 pm

Medusa hat geschrieben:
Matschgesicht hat geschrieben:Dann werden dir die Nachfolger ebenfalls nicht gefallen
Na dann :D. Vielleicht gruselt einen sowas nur, wenn man wirklich an Geister glaubt. Obwohl ich Grave Encounters und Insidious gut fand.
Die beiden waren so genial, selten so gegruselt!

Benutzeravatar
TallDarkStranger
alter Hase
Beiträge: 1521
Registriert: Sa Jun 18, 2011 12:23 pm

Beitrag von TallDarkStranger » Sa Nov 03, 2012 10:30 am

Matschgesicht hat geschrieben:
Medusa hat geschrieben:Also, wenn die Nachfolger besser sein sollen, werde ich mir vielleicht doch noch Paranormal Activity 2-4 antun. Den ersten fand ich aber so unfassbar langweilig. Wenn ich bei einem Film einschlafe, hat das was zu bedeuten.
Dann werden dir die Nachfolger ebenfalls nicht gefallen
nun ja, wie gesagt, den ersten fand ich richtig schlecht, den zweiten hab ich jetzt mal übersprungen, aber ich finde der dritte hatte was. Liegt vielleicht auch daran, dass ihn Ariel Schulman ("Catfish") gedreht hat...

Also "Insidious" fand ich anfangs noch gruslig, aber ab der zweiten Hälfte wirkt das ganze doch schon eher wie eine Parodie :roll:
I'm just the shadow of a bigger man.

Liliana
alter Hase
Beiträge: 1384
Registriert: Sa Aug 14, 2010 6:26 am

Beitrag von Liliana » Sa Nov 03, 2012 6:49 pm

Harry Potter 7.2
Ich habe in der Grundschule angefangen die Bücher zu lesen und mit 11 angefangen die Filme zu gucken. Jetzt musste ich es zu Ende bringen. :lol:

Ich mag die Reihe sehr.
Give these clay feet wings to fly
To touch the face of the stars

Benutzeravatar
TallDarkStranger
alter Hase
Beiträge: 1521
Registriert: Sa Jun 18, 2011 12:23 pm

Beitrag von TallDarkStranger » So Nov 04, 2012 9:44 am

Ich hab jetzt mal "Grave Encounters" gesehen. Also bis auf ein paar weniger gelungene Szenen (z.B. als das Steven Tyler Double von einem, ähm, Lichtblitz weggezoomt wurde) in der Tat ein ziemlich grusliger Streifen :shock:

Zudem habe ich noch "Looper" gesehen, Action mit Anspruch und die Zeitreise-Thematik mag ich ohnehin sehr. Definitiv empfehlenswert.
I'm just the shadow of a bigger man.

Disperato
alter Hase
Beiträge: 6738
Registriert: Mo Jun 25, 2007 5:12 am

Beitrag von Disperato » So Nov 04, 2012 10:36 am

Zudem habe ich noch "Looper" gesehen, Action mit Anspruch und die Zeitreise-Thematik mag ich ohnehin sehr. Definitiv empfehlenswert.
Ja der ist gut, dem kann ich zustimmen.
Mit dem Regisseur wollte früher niemand arbeiten, weil den Leuten seine Ideen zu spacy waren :roll:

Benutzeravatar
TallDarkStranger
alter Hase
Beiträge: 1521
Registriert: Sa Jun 18, 2011 12:23 pm

Beitrag von TallDarkStranger » So Nov 04, 2012 12:15 pm

Disperato hat geschrieben:
Zudem habe ich noch "Looper" gesehen, Action mit Anspruch und die Zeitreise-Thematik mag ich ohnehin sehr. Definitiv empfehlenswert.
Ja der ist gut, dem kann ich zustimmen.
Mit dem Regisseur wollte früher niemand arbeiten, weil den Leuten seine Ideen zu spacy waren :roll:
ich kannte schon "Brick" von ihm, den ich ebenfalls sehr gut fand, wenn auch ein wenig langatmig inszeniert, "Looper" hat da schon mehr Drive.
I'm just the shadow of a bigger man.

Benutzeravatar
distrait
alter Hase
Beiträge: 592
Registriert: Do Mär 31, 2011 3:11 pm

Beitrag von distrait » Fr Nov 16, 2012 10:57 pm

Japan movie "Symbol"

wenn meine Internetverbindung nicht so scheiße wäre, würd ich mir den JETZT reinziehen

Benutzeravatar
TallDarkStranger
alter Hase
Beiträge: 1521
Registriert: Sa Jun 18, 2011 12:23 pm

Beitrag von TallDarkStranger » Sa Nov 17, 2012 9:29 am

Interstate 60 - mal ein netter, leicht verdaulicher Film zum träumen von "Back to the Future" Autor/Regiesseur Bob Gale :)
I'm just the shadow of a bigger man.

Benutzeravatar
Trottelumme
alter Hase
Beiträge: 5096
Registriert: Di Jul 06, 2010 10:43 am

Beitrag von Trottelumme » Sa Jan 05, 2013 6:43 pm

Kann mir mal bitte jemand Donnie Darko erklären? :lol: Der Film war gut, aber das darüber-nachgrübeln am Schluss ist ja das eigentlich Schöne^^
Life is strange

Benutzeravatar
TallDarkStranger
alter Hase
Beiträge: 1521
Registriert: Sa Jun 18, 2011 12:23 pm

Beitrag von TallDarkStranger » So Jan 06, 2013 9:58 am

dek kann man eigentlich nicht erklären, da gibts zich Interpretationen :wink:

Der letzte gute Film... "7 Psychos", vom Autor/Regieseur von "Brügge sehen... und sterben".
I'm just the shadow of a bigger man.

Benutzeravatar
Trottelumme
alter Hase
Beiträge: 5096
Registriert: Di Jul 06, 2010 10:43 am

Beitrag von Trottelumme » So Jan 06, 2013 10:06 am

TallDarkStranger hat geschrieben:dek kann man eigentlich nicht erklären, da gibts zich Interpretationen :wink:
Damit kann ich mich aber nicht abfinden :lol:
Life is strange

MissTickled
alter Hase
Beiträge: 2207
Registriert: So Mai 10, 2009 9:17 pm
Wohnort: Gotham City

Beitrag von MissTickled » So Jan 06, 2013 10:52 am

Cabin fewer . Ich hab mich lang geweigert weil er ja auch Hostel gemacht hat und der war so öde. Von jemanden wie ihm der den Anspruch hat Filme zu machen die so schockierend sind das man nicht hingucken mag und dann kommt dabei so ne lahme Nummer raus bei der die einzig guten Szenen nichtmal richtig gezeigt werden, hatte ich echt nur schlechtes erwartet . Naja ich hab's dann doch getan und dieser Film hat auf 2002 bezogen Sachen gezeigt die bis dato so noch nicht gezeigt wurden. Ich hab mich geekelt, gegruselt, hab mitgefiebert und gehetzt "wann stirbt dieser Spast denn endlich" ...und genau diese Reaktionen wünsch ich mir bei Horrorfilmen. Human centipede - Mein Freund hat sich immer geweigert ihn zu schauen also hab ich's jetzt allein gemacht . Lustige Idee , ein menschlicher Tausendfüßler an Mund und After zusammengenäht. Recht spannender Film obwohl vieles vorhersehbar ist. Die Tausendfüßlerszenen entschädigen einen für alles . Lustig und eklig. Guter Film aber auch nicht der schockierendste aller zeit

MissTickled
alter Hase
Beiträge: 2207
Registriert: So Mai 10, 2009 9:17 pm
Wohnort: Gotham City

Beitrag von MissTickled » So Jan 06, 2013 11:24 am

The grey - unter wölfen. Gute Idee , gut gespielt, schlecht animierte Wölfe und ganz ehrlich selbst ich weiß, dass man immer mit dem Rücken zum Feuer Sitz weil die Augen sich dann nicht ans licht gewöhnen usw.. Wieso wissen das so Outlaw Typen nicht? Gab leider zu viele solcher Szenen . Trotzdem gute Idee . Kann man gucken

MissTickled
alter Hase
Beiträge: 2207
Registriert: So Mai 10, 2009 9:17 pm
Wohnort: Gotham City

Beitrag von MissTickled » So Jan 06, 2013 12:07 pm

The descent hab ich wiederentdeckt und diese Nacht geguckt. Horror vom Feinsten wenn man Höhlen , enge Gänge , Dunkelheit und so gut bzw. gruselig findet. Allein schon das er aus GB kommt hatte mich damals überzeugt. Zuerst fand ich's traurig dass es nur Frauenrollen gab aber am Ende fand ich's gelungen weil so einfach mehr Hysterie und bitchfight entstand . Ja doch cooler Film. Auch das oft plötzliche oder ganz unscheinbare Auftreten der "Monster" . Gut gemacht .

Antworten