Der letzte gute Film, den ihr gesehen habt

... für allgemeine gespräche untereinander

Moderatoren: StillAlive, carsten

Antworten
Matschgesicht

Beitrag von Matschgesicht » Di Sep 04, 2012 2:19 pm

Eigentlich stehe ich ja auf solche Filme wie Memento, aber irgendwie fand ich den dann doch nicht so toll. Irgendwie nix Besonderes ^^

Liliana
alter Hase
Beiträge: 1384
Registriert: Sa Aug 14, 2010 6:26 am

Beitrag von Liliana » Mo Okt 01, 2012 9:35 am

Ich hab gerade zum ersten Mal in meinem Leben "Fight Club" gesehen und hatte mir eigentlich nichts großartiges erhofft, aber es ist ein genialer Film. Gestört, aber genial.
Give these clay feet wings to fly
To touch the face of the stars

Matschgesicht

Beitrag von Matschgesicht » Mo Okt 01, 2012 10:12 am

Liliana hat geschrieben:Ich hab gerade zum ersten Mal in meinem Leben "Fight Club" gesehen und hatte mir eigentlich nichts großartiges erhofft, aber es ist ein genialer Film. Gestört, aber genial.
:D so ähnlich gings mir auch. Der Titel hatte mich total abgeschreckt damals: "Fight Club...wieder so ein billiger Prügelfilm"

Lag ich daneben... :roll: :lol:

Benutzeravatar
Auf_Anfang:Reprise
alter Hase
Beiträge: 1826
Registriert: Do Okt 20, 2011 7:55 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Auf_Anfang:Reprise » Mo Okt 01, 2012 11:56 am

nachdem hier alle so begeistert von diesem film sind, sollte ich ihn mir wohl doch nochmal ansehen...vor zehn jahren konnte ich mit dem film irgendwie nichts anfangen... :roll:
"i can resist everything but temptation"
(oscar wilde)

"Life is too big to think small"

"A man who lies flat on the floor, never falls"
(jewish proverb)

Benutzeravatar
Yin-und-Yang
alter Hase
Beiträge: 2333
Registriert: So Jan 02, 2011 10:58 pm

Beitrag von Yin-und-Yang » Di Okt 02, 2012 3:58 pm

Ja, Fight Club ist legendär :D Hinter dem blöden Titel kann man ja auch nicht sowas Großartiges vermuten^^

Benutzeravatar
Auf_Anfang:Reprise
alter Hase
Beiträge: 1826
Registriert: Do Okt 20, 2011 7:55 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Auf_Anfang:Reprise » Di Okt 02, 2012 4:01 pm

Never_accept_it hat geschrieben:Ja, Fight Club ist legendär :D Hinter dem blöden Titel kann man ja auch nicht sowas Großartiges vermuten^^
öh...hatte ihn ja damals gesehen, anscheinend aber ohne wirklich was verstanden zu haben... :oops:
"i can resist everything but temptation"
(oscar wilde)

"Life is too big to think small"

"A man who lies flat on the floor, never falls"
(jewish proverb)

Disperato
alter Hase
Beiträge: 6738
Registriert: Mo Jun 25, 2007 5:12 am

Beitrag von Disperato » Di Okt 02, 2012 4:26 pm

Als ich den Film mit 12 gesehen habe dachte ich, ich hätte die Welt jetzt verstanden. Das war der perfekte Startschuss in die Pubertät, und ich glaub mit 30 würde mich der Film wieder genauso faszinieren

Benutzeravatar
Yin-und-Yang
alter Hase
Beiträge: 2333
Registriert: So Jan 02, 2011 10:58 pm

Beitrag von Yin-und-Yang » Di Okt 02, 2012 8:04 pm

Auf_Anfang:Reprise hat geschrieben:
Never_accept_it hat geschrieben:Ja, Fight Club ist legendär :D Hinter dem blöden Titel kann man ja auch nicht sowas Großartiges vermuten^^
öh...hatte ihn ja damals gesehen, anscheinend aber ohne wirklich was verstanden zu haben... :oops:
Vielleicht springt der Funke ja beim 2. Mal über ;) Hab das auch manchmal bei Filmen, meistens war ich dann beim 1. Mal aber unaufmerksam. Hab From Hell z.B. im Kino gesehen und war wegen Dysmo so unaufmerksam, dass ich nichtmal geschnallt hatte, wer der Mörder war :oops:

Benutzeravatar
Auf_Anfang:Reprise
alter Hase
Beiträge: 1826
Registriert: Do Okt 20, 2011 7:55 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Auf_Anfang:Reprise » Di Okt 02, 2012 8:25 pm

Never_accept_it hat geschrieben:
Auf_Anfang:Reprise hat geschrieben:
Never_accept_it hat geschrieben:Ja, Fight Club ist legendär :D Hinter dem blöden Titel kann man ja auch nicht sowas Großartiges vermuten^^
öh...hatte ihn ja damals gesehen, anscheinend aber ohne wirklich was verstanden zu haben... :oops:
Vielleicht springt der Funke ja beim 2. Mal über ;) Hab das auch manchmal bei Filmen, meistens war ich dann beim 1. Mal aber unaufmerksam. Hab From Hell z.B. im Kino gesehen und war wegen Dysmo so unaufmerksam, dass ich nichtmal geschnallt hatte, wer der Mörder war :oops:
ja...das kann aber auch ohne dysmobedingte unaufmerksamkeit vorkommen... :roll: :lol:
was solls: werd ihn demnächst nochmal ausleihen :wink:
"i can resist everything but temptation"
(oscar wilde)

"Life is too big to think small"

"A man who lies flat on the floor, never falls"
(jewish proverb)

Benutzeravatar
Sassi
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: So Sep 30, 2012 5:34 am

Beitrag von Sassi » Mi Okt 03, 2012 4:28 pm

Ich habe Amazing Grace angesehen, ein toller, relativ unbekannter Film den ich klasse finde!

“Amazing Grace” erzählt die Geschichte des Briten William Wilberforce, der sich im 18. Jahrhundert durch alle Instanzen des Justizapparats in England schlägt, um die Sklaverei im britischen Empire zu beenden."

LG
Sassi

Benutzeravatar
Trottelumme
alter Hase
Beiträge: 5096
Registriert: Di Jul 06, 2010 10:43 am

Beitrag von Trottelumme » Mo Okt 29, 2012 7:54 pm

http://www.youtube.com/watch?v=FFAbhi6xnCo

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Der Film ist schon klasse^^
Life is strange

Benutzeravatar
Porcelain
Poweruser
Beiträge: 447
Registriert: Mi Mai 27, 2009 3:30 pm
Wohnort: Stockstadt am Rhein

Beitrag von Porcelain » Di Okt 30, 2012 12:14 pm

Paranormal Activity 3. Ich fand das war der beste Teil der Serie. In sich logisch, verdammt gruselig und endlich hatte ich mal Mitleid mit den Hauptfiguren, vor allem mit Dennis.
Ist ein toller Horrorfilm für alle, die sich gerne gruseln, aber kein Gemetzel sehen möchten.

Im Bereich anspruchsvolle Unterhaltung: Hereafter mit Matt Damon. Geht um das Leben nach dem Tod, sehr feinfühlig erzählt. Der Film hat drei verschiedene Protagonisten, alle auf ihre Weise vom Tod berührt, deren Wege sich dann zufällig kreuzen. Sehr schöner Film.
Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis...
Woody Allen

Benutzeravatar
TallDarkStranger
alter Hase
Beiträge: 1521
Registriert: Sa Jun 18, 2011 12:23 pm

Beitrag von TallDarkStranger » Fr Nov 02, 2012 6:48 pm

Porcelain hat geschrieben:Paranormal Activity 3. Ich fand das war der beste Teil der Serie. In sich logisch, verdammt gruselig und endlich hatte ich mal Mitleid mit den Hauptfiguren, vor allem mit Dennis.
Ist ein toller Horrorfilm für alle, die sich gerne gruseln, aber kein Gemetzel sehen möchten.
dem ersten Teil konnte ich wirklich gar nichts abgewinnen, den zweiten hab ich nicht gesehen, aber der dritte ist, vorallem gegen Ende, schon extrem unheimlich und verstörend :shock:
I'm just the shadow of a bigger man.

Benutzeravatar
Medusa
alter Hase
Beiträge: 1229
Registriert: Do Mai 26, 2011 7:44 pm
Wohnort: Zombieland

Beitrag von Medusa » Fr Nov 02, 2012 8:53 pm

Also, wenn die Nachfolger besser sein sollen, werde ich mir vielleicht doch noch Paranormal Activity 2-4 antun. Den ersten fand ich aber so unfassbar langweilig. Wenn ich bei einem Film einschlafe, hat das was zu bedeuten.

Matschgesicht

Beitrag von Matschgesicht » Fr Nov 02, 2012 8:58 pm

Medusa hat geschrieben:Also, wenn die Nachfolger besser sein sollen, werde ich mir vielleicht doch noch Paranormal Activity 2-4 antun. Den ersten fand ich aber so unfassbar langweilig. Wenn ich bei einem Film einschlafe, hat das was zu bedeuten.
Dann werden dir die Nachfolger ebenfalls nicht gefallen

Antworten