www.dysmorphophobie.de Foren-Übersicht www.dysmorphophobie.de
... das forum zum thema
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

  Werbung


Burka die Rettung in der Not?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.dysmorphophobie.de Foren-Übersicht -> umfragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Aphrodite
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2016
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: So März 20, 2016 7:47 pm    Titel: Burka die Rettung in der Not? Antworten mit Zitat

Ich habe mir überlegt eine Burka oder ein Niqab zu tragen. Für die die nicht wissen was das ist: Beides sind Schleier für Körper und Gesicht (beim Niqab sind die Augen zu sehen). Beide Schleier werden normalerweise aus religiösen Gründen getragen. Ich habe mich über das Verschleierungsgesetz informiert und es ist in Deutschland bis auf einige kleine Einschränkungen erlaubt sich derart zu verschleiern. Mein einziges Problem ist das ich nicht weiß was ich meiner Familie, Freunden und Bekannten sagen soll.

Was denkt ihr über diese Idee?
Was meint ihr wie mein Umfeld reagieren wird?
Und was soll ich als Grund für meine Entscheidung angeben?
_________________
Spieglein Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LaEsmeralda
Poweruser


Anmeldungsdatum: 15.05.2013
Beiträge: 402

BeitragVerfasst am: So März 20, 2016 8:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Laughing
Das habe ich mir auch mal gedacht,aber ich glaube das ist keine gute Idee.

Klar,man sieht dich nicht mehr,allerdings ist das ziemlich heiß im Sommer.
Außerdem würde ich niemals die Symbolik dahinter vertreten wollen,da werde ich lieber angeglotzt und muss mich den Blicken aussetzen.
Was machst du zudem wenn es in der aktuell aufgeheizten Situation zu Übergriffen oder bösen Kommentaren kommt?

Ich würde das sein lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Aphrodite
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.03.2016
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: So März 20, 2016 8:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast mit allem was du sagst recht aber ich habe das Gefühl das desto mehr Menschen mich anschauen, desto schlechter geht es mir auch. Und ich habe einfach keine Lust ernsthaft depressiv zu werden.

Und für mich wäre das auch keine dauerhafte Lösung ich will das Niqab oder die Burka nur tragen bis ich die nötigen Dinge an mir verändert habe Smile
_________________
Spieglein Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LaEsmeralda
Poweruser


Anmeldungsdatum: 15.05.2013
Beiträge: 402

BeitragVerfasst am: So März 20, 2016 8:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Naja letztendlich ist das natürlich deine eigene Entscheidung.Ich glaube trotzdem das es zu einigen Problemen führen könnte,wobei das auch bestimmt davon abhängig ist wo du lebst.In einer Großstadt wie FFM oder Berlin wird es bestimmt weniger auffällig sein,als in einem katholischen Dorf in Bayern oder BW
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jennifer_19
Poweruser


Anmeldungsdatum: 25.01.2013
Beiträge: 296
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: So März 20, 2016 11:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Haha ich habe mir auch schon überlegt eine burka zu tragen Very HappyVery Happy aber das wäre zu auffällig und man wird auch übelst beschimpft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quasimodo21
Poweruser


Anmeldungsdatum: 25.03.2014
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: Di März 22, 2016 12:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hahaha OMG!! Laughing

mein ach so toller Ex-Therapeut, der auch noch eine Empfehlung von ner Bekannten von mir hatte, hat mir den Vorschlag gemacht, bei meinem Aussehen doch eine Burka zu tragen Laughing Laughing Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Modde
alter Hase


Anmeldungsdatum: 10.01.2007
Beiträge: 974

BeitragVerfasst am: Mi März 23, 2016 4:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ex-Therapeut??? Ich habe erst Ex-Freund gelesen... Mad

Das habe ich ernsthaft auch mal überlegt, bin dann an den praktischen Fragen gescheitert. Wie macht man das seinem Umfeld begreiflich? Nehme ich den Schleier im Büro ab? Überzeugend lügen, dass ich religiös geworden bin, kann ich auch nicht, daher müsste ich die Wahrheit sagen... würde irgendwo eingewiesen...
_________________
You don’t owe prettiness to anyone. Not to your boyfriend/spouse/partner, not to your co-workers, especially not to random men on the street. You don’t owe it to your mother, you don’t owe it to your children, you don’t owe it to civilization in general. Prettiness is not a rent you pay for occupying a space marked “female”.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quasimodo21
Poweruser


Anmeldungsdatum: 25.03.2014
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: Do März 24, 2016 10:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ex-Therapeut??? Ich habe erst Ex-Freund gelesen... Mad


Sorry! Wollte dich nicht verärgern... Embarassed

Also ich kann dich wirklich verstehen, Aphrodite, aber ich würde es an deiner Stelle auch nicht tun.
Erstens mal bist du sicherlich nicht mal annähernd so hässlich, dass das für dich wirklich ein Ausweg wäre, um irgendwelchen Blicken anderer zu entkommen. Auch wenn dir das erstmal nicht sonderlich weiterhilft, glaube ich das einfach nicht. Sorry! Wink
Zweitens würde ich ebenso nicht, wie LaEsmeralda bereits geschrieben hat, aussehen wollen, als würde ich hinter dieser Symbolik stehen oder es gar fälschlicherweise als Grund für diese Veränderung angeben...
Und drittens (das ist jetzt natürlich auch nur meine Meinung) kam das für mich, auch nachdem mir mein toller Therapeut diesen Vorschlag gemacht, niemals in Frage, weil es für mich nur eine weitere Einschränkung im Leben wäre. Klar bin ich jetzt vielleicht nicht dadurch eingeschränkt, dass ich mich wegen meinem Aussehen nicht vor die Tür traue, wie einige hier. Dennoch habe ich aber das Gefühl, dass ich manche Dinge im Leben auch nicht so miterleben darf wie Gleichaltrige nur, weil ich halt einfach etwas hässlicher als die meisten Menschen bin. Ich glaube, dass diese Idee mit der Verschleierung nur mehr Einschränkungen nach sich ziehen würde und damit meiner Meinung nach mehr schaden als nützen würde. Du bist doch vermutlich ohnehin schon eingeschränkt genug oder? Bist du sicher, dass du das willst?[/quote]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LaEsmeralda
Poweruser


Anmeldungsdatum: 15.05.2013
Beiträge: 402

BeitragVerfasst am: Do März 24, 2016 10:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube auch das es immer schwieriger wird je mehr man sich einschränkt,irgendwann willst du dann vielleicht sogar im Schleier schlafen gehen oder kannst dich selber ohne nicht mehr sehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
shy
User


Anmeldungsdatum: 22.03.2016
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: Di Aug 16, 2016 10:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Genau diesen Gedanken hatte ich auch schon oftmals. Oder in ein Land auswandern, wo fast alle Frauen verschleiert sind.

Aber ich gebe den anderen Recht. Ist wahrscheinlich nur sehr schwer umsetzbar ohne dann deshalb blöd angemacht zu werden. Und das eigentliche Problem löst es ja auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.dysmorphophobie.de Foren-Übersicht -> umfragen Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber