www.dysmorphophobie.de Foren-Übersicht www.dysmorphophobie.de
... das forum zum thema
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

  Werbung


Wieviele Stunden vor dem Spiegel...
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.dysmorphophobie.de Foren-Übersicht -> umfragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Wieviele Stunden/Tag verbringt ihr vor dem Spiegel?
<30 Min.
20%
 20%  [ 9 ]
< 1 Std.
22%
 22%  [ 10 ]
1-2 Std.
13%
 13%  [ 6 ]
2-3 Std.
11%
 11%  [ 5 ]
3-4 Std.
11%
 11%  [ 5 ]
4+ Std.
20%
 20%  [ 9 ]
Stimmen insgesamt : 44

Autor Nachricht
Striae Distensae
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Jan 04, 2006 10:52 pm    Titel: Wieviele Stunden vor dem Spiegel... Antworten mit Zitat

Nun, wo ich das endgültige Tief erreicht und einen Kosmetikspiegel an den Monitor geklemmt habe... würde mich interessieren, wie viel Zeit der Durchschnittsdysmo am Tag vor dem Spiegel oder spiegelnden Flächen verbringt... in der Summe. Mit all den flüchtigen Blicken, den Kontrollen und den ausgiebigen Sessions, in denen man an sich herumdrückt, -zieht und –zupft... oder nur emotionstot und von sich selbst abgespalten hineinstarrt, bis man sich selbst nicht mehr erkennt...
Nach oben
Fayeé
alter Hase


Anmeldungsdatum: 22.01.2005
Beiträge: 1237

BeitragVerfasst am: Mi Jan 04, 2006 10:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Definitiv mehr als 4 Stunden...wenns sein muss leg ich auch mal ne Nachtschicht ein.

Zum wegkotzen!!!
_________________
"Insanity: doing the same thing over and over again and expecting different results." A. Einstein

Forget your perfect offerings- there's a crack in everything. It's the crack that lets the light in.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
francesca
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Jan 04, 2006 11:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

beim zähneputzen und frisieren und so...

bevor ich rausgeh...

dann im auto nochmal...

aber im allgemeinen reicht mir das dann...

wenn ich einen guten tag hab, dann guck ich mehr...und mach sogar mal ne gesichtsmaske auf.

francesca
Nach oben
Rolls_Rave
alter Hase


Anmeldungsdatum: 17.10.2005
Beiträge: 942
Wohnort: Feistritz/Villach

BeitragVerfasst am: Do Jan 05, 2006 7:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

Also gestoppt habe ich das nicht also ich verbringe gerade mal 15 Minuten pro Tag vor dem Spiegel.
_________________
Goodbye to the past! Hello to the future!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexander
Poweruser


Anmeldungsdatum: 10.07.2005
Beiträge: 162
Wohnort: Straubing

BeitragVerfasst am: Do Jan 05, 2006 8:17 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ist ganz verschieden. Manchmal komme ich in der Woche zusammengezählt gerade mal auf 30-45 min. und dann sind wieder Tage dabei wo ich 2-3 Stunden vor dem Spiegel stehe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
apfelstrudel
Poweruser


Anmeldungsdatum: 08.05.2005
Beiträge: 182

BeitragVerfasst am: Do Jan 05, 2006 10:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mehr als zwei Stunden am Tag in den Spiegel schauen?! Mein Gott, die Zeit hätte ich gar nicht. Verbringe allein zwölf Stunden in der Schule.
Ich dachte, ich würde schon sehr oft in den Spiegel schauen-komme aber insgesamt auf höchstens 30-40 Minuten. Bei mir ist es so-entweder ich schaue wirklich jede freie Minute in den Spiegel, oder da gibt es Tage, da möchte ich gar nicht hinsehen. Kommt schon vor, dass ich mich nur ein einziges Mal am Morgen im Spiegel ansehe.
In der Schule renne ich allerdings jede Pause auf die Toilette, um in den Spiegel zu sehen. Wenn ich das nicht tue, bin ich total beunruhigt und fühle mich unwohl. Aber was ich gemerkt habe-ich hasse es, in der Gegenwart anderer Leute mich im Spiegel anzusehen. Auf der Schultoilette stehen oft ein paar Mädels herum, die sich hübschmachen und sich liebevoll im Spiegel betrachten. Evil or Very Mad Da bringe ich es nicht über mich, mich neben ihnen zu stellen und mich anzusehen-ist mir irgendwie peinlich, obwohl es denen wahrscheinlich egal ist, wie ich aussehe.
Dass wir uns so oft im Spiegel ansehen, ist doch komisch-eigentlich sollten wir uns ja davor scheuen, einen Blick in den Spiegel zu werfen, wo wir uns doch hässlich finden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sista_S
Poweruser


Anmeldungsdatum: 20.05.2005
Beiträge: 364

BeitragVerfasst am: Do Jan 05, 2006 1:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

mhh schwer zu sagen....

in der schule jede pause, in der stadt und in den strassen jedes schaufenster oder spiegel, zu hause ständig, da ich einen riesen spiegel in meinem zimmer hab, der an einem riesen schrank befestigt ist, vor allem benutz ich den um mir beim tanzen zuzusehen. Es ist komisch aber wenn es tag ist, fühl ich mich in dem spiegel potthässlich, und wenn es nach ist und in meinem zimmer das licht angeht, seh ich mich dort normal bis sogar schön....
_________________
Die schönsten Dinge widerfahren dir, wenn du es am wenigsten erwartest...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger
Rolls_Rave
alter Hase


Anmeldungsdatum: 17.10.2005
Beiträge: 942
Wohnort: Feistritz/Villach

BeitragVerfasst am: Do Jan 05, 2006 7:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
benutz ich den um mir beim tanzen zuzusehen.


Zu was fuer einer Musik tanzt du denn?
_________________
Goodbye to the past! Hello to the future!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sista_S
Poweruser


Anmeldungsdatum: 20.05.2005
Beiträge: 364

BeitragVerfasst am: Do Jan 05, 2006 8:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ah zu allem: hip hop, rnb (gerade habe ich den j.Lo tanz gelernt: "Love dont cost a thing"), türkisch pop,bauchtanz, indische bollywood-musik....ich brauch das einfach gegen meine depressionen, wenn ich tanze geht es mir immer viel besser, das ist meine medizin...
_________________
Die schönsten Dinge widerfahren dir, wenn du es am wenigsten erwartest...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger
Rolls_Rave
alter Hase


Anmeldungsdatum: 17.10.2005
Beiträge: 942
Wohnort: Feistritz/Villach

BeitragVerfasst am: Fr Jan 06, 2006 2:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich habe damals meistens zu Gabber (180bpm aufwaerts) getanzt. Laughing
_________________
Goodbye to the past! Hello to the future!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OneThing
Poweruser


Anmeldungsdatum: 31.07.2005
Beiträge: 346

BeitragVerfasst am: Fr Jan 06, 2006 6:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

mehr als 4 stunden. früher da habe ich immer n spiegel mit in die schule genommen. hat nicht jeder gesehen dass ich nen spiegel mithatte. wenn ich mal im cafe sitze (mit meiner schwester oder so) dann frage ich sie auch mal nach nem spiegel. ich kann es einfach nicht lassen. ich werd auch oft erwischt, wie ich vor nem schaufenster stehe und mich dort halt anschaue... naja... wenn ich mal den ganzen tag zu hause hocke, schaue ich nurnoch in den spiegel. also das ist dann schwer mich davon loszukriegen. außerdem habe ich ganz schön viele spiegel zu hause, lol. aber manchmal da würde ich die am liebsten kaputt machen. also ein paar haben schon darunter gelitten Laughing manchmal guck ich auch an den autos. loool.... ein bekannter hat mal gesagt dass ich schlimmer als ein mädchen bin Rolling Eyes

das hört sich jetz bestimmt alles ziemlich komisch an, weil ich ja doch ein junge bin, aber auch jungs können sowas. lol. schaue zwar öfters als ein mädchen in den spiegel, benehme mich aber nicht wie ein mädel Laughing

hmmm manchmal will ich das alles gar nicht, aber ich kann es nicht abstellen... z.B. kann ich auch nieeee mal kurz runter zur bude um was zu holen, ohne mich dafür zu stylen oder so. das ist sooooo krank... Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FallFromGrace
User


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 35
Wohnort: Over the hills and far away

BeitragVerfasst am: Sa Jan 07, 2006 3:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

OneThing, wir sind nicht zufällig Zwillinge? Very Happy Du tust das Gleiche wie ich, und zwar im gleichen extremen Ausmaß.

Wie oft hab ich schon "Du Tussie!" gehört...*lol* Dabei bin ich ein Mann und absolut hetero...
_________________
~Das Leben ist ein Spiel und der Zufall mischt die Karten~ Artur Schopenhauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OneThing
Poweruser


Anmeldungsdatum: 31.07.2005
Beiträge: 346

BeitragVerfasst am: Sa Jan 07, 2006 5:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Uglyfear hat folgendes geschrieben::
OneThing, wir sind nicht zufällig Zwillinge? Very Happy Du tust das Gleiche wie ich, und zwar im gleichen extremen Ausmaß.

Wie oft hab ich schon "Du Tussie!" gehört...*lol* Dabei bin ich ein Mann und absolut hetero...


Laughing ist mir auch schon aufgefallen dass wir uns ähneln...

manchmal ist man so mit sich selbst beschäftigt und so dass man die leute um sich herum total vergisst und dann in peinliche situationen gerät, lol... also ich zumindest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Jan 20, 2006 10:01 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir ist es mittlerweile so, dass ich nicht viel Zeit vor dem Spiegel verbringe. Der zu Hause sieht mich so 30 Minuten am Tag, würde ich sagen.
Aber ich kenne das Problem, dass man sich in Schaufenstern, Autospiegeln und sonstigen Spiegeln immer wieder überprüfen muss.

Das mit öffentlichen Toiletten und so ist bei mir auch so, dass ich wenn ich ALLEIN dort bin, lange in den Spiegel schaue, mich nochmal kämme, Lippenstift nachziehe, usw...
Wenn aber jemand anderes drin ist, traue ich mich das nicht.
Manchmal benutze ich meinen Make-up Spiegel dann im Klo wenn ich merke, dass viel Betrieb ist, lol.
Nach oben
Mädchen
Poweruser


Anmeldungsdatum: 03.04.2005
Beiträge: 211

BeitragVerfasst am: Fr Jan 20, 2006 3:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ist bei mir unterschiedlich. Wenn ich rausgehe, brauche ich ca. 1 1/2 Stunden, um mich zu schminken, zu friesieren, mich ständig umzuziehen und mich immer wieder im Spiegel von allen Seiten zu betrachten.
Dann noch dutzende Male in den verhassten Spiegel schauen, ob auch alles passt, bevor ich aus dem Haus gehe. Aber auf der Straße meide ich alle spiegelnden Flächen wie die Pest - weil ich genau weiß, was für eine hässliche Fratze mir da entgegen schaut. Das würde mich nur fertig machen, und ich würde am liebsten sofort wieder umkehren. Shocked

Und dann guck ich halt noch oft in den Spiegel, wenn ich mir die Hände wasche, mich kämme usw. Manchmal komme ich dann nicht mehr weg, weil ich mich wieder von allen Seiten anstarren muss.
Früher, als ich noch zur Schule ging, musste ich mich in allen Schaufenstern, Autospiegeln, im Taschenspiegel und überhaupt überall immer ansehen, ob auch alles "gut" aussieht. Jede Pause und als erstes, wenn ich in die Schule kam, rannte ich auf die Toilette, um mich zu kontrollieren. Oft kam ich deswegen zu spät zum Unterricht - das war auch der Grund, warum ich rausflog. Aber ich konnte mich einfach nicht losreißen!
Wenn ich in irgendwelchen Kaufhäusern bin, gehe ich nur zur Toilette, wenns wirklich sein muss und schaue dann sicher auch in den Spiegel (aber nur, wenn niemand sonst da ist). Manchmal finde ich mich dann gar nicht sooo hässlich, aber ich bin enttäuscht, dass ich nicht besser aussehe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.dysmorphophobie.de Foren-Übersicht -> umfragen Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber