www.dysmorphophobie.de Foren-Übersicht www.dysmorphophobie.de
... das forum zum thema
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

  Werbung


Süchtig nach (männl.) Bestätigung - geht es euch auch so?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.dysmorphophobie.de Foren-Übersicht -> umfragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nachtwanderer
Poweruser


Anmeldungsdatum: 09.11.2008
Beiträge: 105

BeitragVerfasst am: Fr Jan 02, 2009 9:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

shinrigakusha hat folgendes geschrieben::

Ja, ein Mädchen aus meiner Stufe war in mich verleibt, so ein richtiges Girlie, das immer einen auf super süß und super sexy gemacht hat.

....Ich denke, für das Queervolk v.a. wegen meines etwas unkonventionellen Stils interessant zu sein....

..Die Friseuse war transsexuell, was man sofort bemerkte. Obwohl ich nur daneben saß, beschäftigte sie sich andauernd nur mit mir...

Da bediente mich ein ganz offensichtlich schwuler Mann. Er sprach mich auf meine Jacke und meine Kleidung an, lud mich zu einer Party am kommenden WE....


Sicherlich ist Irritation mit im Spiel, wenn man von solch unerwarteter
Seite mit Aufmerksamkeits- und Sympathiebekundungen konfrontiert
wird, allerdings würde mich das auch positiv überraschen...

Du pflegst nach Deinen Angaben einen unkonventionellen Stil und
erntest dafür Zuspruch von Menschen, welche sich ebenfalls von der
breiten Masse abheben.
Vielleicht entwickeln solche Personen (die Möglichkeiten einer
anonymen Kontaktaufnahme via Internet einmal ausgeschlossen)
eine gewisse Sensorik für Individuen, die über spezielle Persönlich-
keitsmerkmale oder Charakteristika verfügen, welche sie von der
breiten Masse der Bevölkerung unterscheiden....

Ich würde mich z.B. zuallererst über die Aufmerksamkeit meines
Gegenübers freuen, ungeachtet seiner sexuellen Präferenz... die
konkret von dir benannten Beispiele lassen ja zumindest ansatzweise
auf eine angeregte Konversation mit der betreffenden Person schließen,
sonst hättest du das Gespräch sicherlich abgewürgt, oder?

Ein drastisches Gegenbeispiel: Nehmen wir an, du wärest auf einer
Ballermann-Revival-Party und würdest "positive Resonanzen" von
15 attraktiven heterosexuellen Männern erhalten, welche sich allesamt in einem halbkomatösen Zustand befinden und aus Schüchternheit
Rolling Eyes Probleme mit der verbalen Artikulation ihrer Komplimente hätten...

Sicherlich nicht die Art von Feedback, welche du dir wünschen würdest?

Es kommt meiner Meinung nach auch ein wenig darauf an, zu
versuchen, eine evtl. etwas eingefahrene Erwartungshaltung zu revidieren, weil man sonst immer wieder Enttäuschungen erlebt
und Gefahr läuft, positive Reaktionen von unerwarteter Seite zu
ignorieren....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
shinrigakusha
alter Hase


Anmeldungsdatum: 13.09.2008
Beiträge: 2525

BeitragVerfasst am: Fr Jan 02, 2009 10:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

...da sagst Du was Wahres, Nachtwanderer, Du hast Recht.

Dennoch, die Männer, die ich attraktiv finde, sind auch meist eher unkonventionell unterwegs, es sind eigentlich gar nicht die super Gestylten, eher so ein bisschen Grungelook (diejenigen, die sich vermutlich 5 min am Tag mit ihrem Aussehen beschäftigen, ebenso viel Zeit dfür investieren und trotzdem gut aussehen)...ich glaube, sie halten mich wiederum eher für aufgetakelt und gekünstelt, bei solchen Männern komme ich irgendwie nicht wirklich bis gar nicht an.

Es stimmt, ich sollte es als Kompliment auffassen...aber bei meiner Mitschülerin war das schon ziemlich schwer:/ V.a. weil mein (damaliger) Schwarm sich gleichzeitig nur platonisch für mich erwärmen konnte und ich auch heute nach drastischer Veränderung meines Types keinerlei Reiz auf ihn auszuüben scheine. Das macht mich innerlich wahnsinnig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mahasthamaprapta
alter Hase


Anmeldungsdatum: 09.02.2007
Beiträge: 6006

BeitragVerfasst am: Fr Jan 02, 2009 10:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Flöte spielender Wolf hat folgendes geschrieben::
Wen meinst du mit den "Queer-Männern"?


Mit der Wortkreation meinte ich eigentlich nur die "von der heterosexuellen Norm abweichenden" Männer (Homo-, Bi-, Trans-, Intersexuell und so weiter...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schneggi17
Poweruser


Anmeldungsdatum: 17.10.2007
Beiträge: 191

BeitragVerfasst am: Fr Jan 09, 2009 12:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich bin da ganz schlimm Rolling Eyes
Ich brauche IMMER Bestätigung von Männern!!!!

Ich habe letzends ein TOTAL tolles Kompliment bekommen, und dann gings mir wieder gut - es geht mir dadurch immernoch gut so toll war es Wink Wink Wink Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Modde
alter Hase


Anmeldungsdatum: 10.01.2007
Beiträge: 974

BeitragVerfasst am: Sa Jan 10, 2009 8:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ein toller Mann hat mir Komplimente über mein Aussehen gemacht, er findet mich hübsch. Ich sollte mich freuen, aber ich bin zutiefst verunsichert. Ich hasse sowas. Wenn ich daran denke, dass er mich wahrscheinlich genau beobachtet hat und über mein Aussehen nachgedacht hat Mad . Wahrscheinlich lügt er auch noch.
_________________
You don’t owe prettiness to anyone. Not to your boyfriend/spouse/partner, not to your co-workers, especially not to random men on the street. You don’t owe it to your mother, you don’t owe it to your children, you don’t owe it to civilization in general. Prettiness is not a rent you pay for occupying a space marked “female”.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
shinrigakusha
alter Hase


Anmeldungsdatum: 13.09.2008
Beiträge: 2525

BeitragVerfasst am: Sa Jan 10, 2009 8:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

...warum sollte er lügen? Ich denke, er hat Geschmack:) Freut mich für Dich, sehr sogar, doch es erstaunt mich in keiner Weise...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneggi17
Poweruser


Anmeldungsdatum: 17.10.2007
Beiträge: 191

BeitragVerfasst am: Mo Jan 12, 2009 9:18 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bleibt die Frage ob du auch Interesse hast? Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Modde
alter Hase


Anmeldungsdatum: 10.01.2007
Beiträge: 974

BeitragVerfasst am: Di Jan 13, 2009 7:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Embarassed ja

Das ist ja das schlimme.
_________________
You don’t owe prettiness to anyone. Not to your boyfriend/spouse/partner, not to your co-workers, especially not to random men on the street. You don’t owe it to your mother, you don’t owe it to your children, you don’t owe it to civilization in general. Prettiness is not a rent you pay for occupying a space marked “female”.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneggi17
Poweruser


Anmeldungsdatum: 17.10.2007
Beiträge: 191

BeitragVerfasst am: Mi Jan 14, 2009 8:49 am    Titel: Antworten mit Zitat

Modde hat folgendes geschrieben::
Embarassed ja

Das ist ja das schlimme.


Das ist ja super - freu dich doch Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reflexx06
User


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: Mi Feb 11, 2009 12:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ohje, Bestätigung ist das allererste was mich zur TOP Laune bringt. Wenns von einem Mädchen kommt selbstverständlich, aber auch bei gleichem Geschlecht besser als garnicht Wink

Aber diese bekommt man ja eh nicht alle Tage Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Porcelain
Poweruser


Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 447
Wohnort: Stockstadt am Rhein

BeitragVerfasst am: Di Jun 23, 2009 7:07 am    Titel: Antworten mit Zitat

Der Thread ist ja schon etwas älter, aber ich schreibe trotzdem einfach mal was dazu.

Geht mir auch so, dass ich die Aufmerksamkeit der Männer brauche. Ich kleide mich deswegen auch gerne sexy, zwar nicht unbedingt jeden Tag, aber wenn's draußen sonnig ist, dann darf der Ausschnitt eben auch mal etwas tiefer sein. Wenn dann Blicke von männlicher Seite kommen, ist mein Tag gerettet. Meistens bleiben die Blicke aber aus und dann bin ich wieder deprimiert und fühle mich total hässlich.

Das Problem ist nur, dass ich mit Aufmerksamkeit wiederum nicht umgehen kann. Wenn denn ein Typ mal Interesse zeigt, drehe ich mich sofort wieder weg und gucke auch nicht mehr in seine Richtung, aus Angst, er könnte mich vielleicht ansprechen. Ich weiß, bin balla balla...
Ist nur gerade dann das Problem, wenn ich längere Zeit ein Auge auf jemanden geworfen habe und er auch Interesse zu haben scheint. Dann denke ich mir immer im Vorfeld "Heute lächelst du ihn mal an" (bei Unbekannten) oder "Ich frag ihn einfach, wie's gerade bei ihm so läuft" (bei Bekannten). Und wenn mein Schwarm dann auftaucht, werde ich hypernervös, schaue wieder weg und kriege keinen Ton raus. Irgendwann vergeht natürlich das Interesse auf seiner Seite und schwupp denke ich wieder, es läge einzig daran, dass ich so hässlich bin.

Dysmo in Kombo mit Schüchternheit ist echt kein Freudenfest... Sad

Liebe Grüße,
Porcelain
_________________
Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis...
Woody Allen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taru
User


Anmeldungsdatum: 03.05.2009
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: Di Jun 23, 2009 8:23 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dieser Thread spiegelt soo sehr meine aktuelle Gefühlslage wider. Ist schon ein wenig gruselig Shocked
Porcelain, ich hätte es nicht besser schreiben können. Die Situation ist bei mir ähnlich, nur kleide ich mich nicht "sexy".

Hat sich denn diese "Sucht nach Aufmerksamkeit" bei euch etwas verbessert? Wäre für jeglichen Lösungsansatz dankbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Porcelain
Poweruser


Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 447
Wohnort: Stockstadt am Rhein

BeitragVerfasst am: Di Jun 23, 2009 9:00 am    Titel: Antworten mit Zitat

Langfristig leider nicht. Natürlich bin ich, wenn ich Aufmerksamkeit kriege, superglücklich und denke teilweise wirklich fast schon, ich könnte doch schön sein. Das Glück hält aber meist nur bis zum nächsten Tag oder bis zur nächsten negativen Reaktion (meistens dann von weiblichen Wesen). Und dann ist wieder alles beim alten.

Das Problem ist, dass wir in dem Moment, wo unser Glück oder Unglück von der Aufmerksamkeit anderer abhängt, unser Schicksal in deren Händen liegt. Eine Lösung kann deshalb dadurch nicht erzielt werden. Ich meine, irgendwann bleiben die Komplimente zwangsläufig aus und was ist dann?
Es ist also wichtig, und das ist natürlich viel leichter gesagt als getan, seinen Selbstwert so zu definieren, dass er nicht mehr von anderen beeinflusst wird.
Wie man das aber in der Praxis anstellt, das weiß ich leider auch nicht. Sonst hätte ich es ja schon umgesetzt.
Aber wenn jemand einen Vorschlag hat, immer her damit! Wink

Liebe Grüße,
Porcelain
_________________
Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis...
Woody Allen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Paloma
Poweruser


Anmeldungsdatum: 14.06.2009
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: Di Jun 23, 2009 6:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, ich mag auch die Bestätigung, allerdings von IRGENDwem. Allen? Weiß nicht. Ich freu mich über jedes Kompliment, ich trage gern schöne Sachen und auch gern mal Ausschnitt, sofern meine Asymmetrie nicht auffällt.
Aber ehrlich gesagt, mag ICH den Ausschnitt, Männer, die da drauf gucken scheine ich nicht zu bemerken, weil ich so sehr davon ausgehe, dass die eh nicht dahingucken.. kann auch fatal sein, denn das glaubt mir wohl keiner oder so. Mein Kollege meinte neulich, mir würde man auf den Hintern gucken bestimmt nicht, weil der hässlich wäre. haha, sorry, aber DAS find ich sowas von abwägig und witzig.. ich kann mir das einfach nicht vorstellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Haley
Poweruser


Anmeldungsdatum: 23.06.2009
Beiträge: 124

BeitragVerfasst am: So Jul 05, 2009 12:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
dieses lebenswichtige Heischen nach Aufmerksamkeit vom anderen Geschlecht


Ohja! Das trifft es so ziemlich genau. Wenn es einmal klappt, in auch noch so kleiner Form, ist meine Welt wieder im Lot. Wenn nicht (was durchaus öfter der Fall ist), zieht mich das wieder total runter und gibt mir ein Gefühl der Bestätigung für meine eigenen Ansichten bezüglich meines Körpers.

Werde von anderen manchmal als eingebildet abgestempelt, weil ich unheimlichen Wert auf mein äußeres Erscheinungsbild lege, wenn die wüssten, dass das alles nur durch ein absolut nicht vorhandenes Selbstbewusstsein ausgelöst wird Confused . Bin froh, dass es auch anderen noch so geht wie mir. (okay, das klingt irgendwie fies, wünsche es natürlich keinem, aber ihr wisst schon, man will ja nie allein sein mit seinen ängsten und problemen, hm?)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.dysmorphophobie.de Foren-Übersicht -> umfragen Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 7 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber