www.dysmorphophobie.de Foren-Übersicht www.dysmorphophobie.de
... das forum zum thema
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

  Werbung


Ich hasse meine haut so sehr

 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.dysmorphophobie.de Foren-Übersicht -> psychologie ( nur noch lesen )
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Diddi
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.06.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mi Jun 20, 2007 3:58 pm    Titel: Ich hasse meine haut so sehr Antworten mit Zitat

Hallöchen,
was soll ich machen ich habe äderchen im gesicht und besenreiser an den beinen ich finde das so eckelhaft meine haut, was soll ich denn bloss machen ich will mich gut und schön fühlen. Bitte helfen sie mir

Gruß Diddi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dipl.-Psych. S.Brunhoeber
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.05.2005
Beiträge: 916
Wohnort: Sankt Augustin

BeitragVerfasst am: Do Jun 21, 2007 4:52 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Denise,

Sie hatten mir ja schon folgendes geschrieben:

Zitat:
Hallo,

Ich bin Denise bin 23 Jahre alt, bin 153 cm und wiege ca 47-48 kg. Allerdings hasse ich meine Beine sie haben Cellulite und Besenreiser und in meinem Gesicht habe ich Äderchen. Angeblich sieht man sie ja nicht (sagen Freunde) ich aber schon. Ich habe Angst ein KInd zu bekommen weil ich denke das ich dann nur noch scheiße aussehe. Mein Mann sagt ich sehe Wunderschön aus ich hasse mich sooooo sehr und weiß nicht was ich machen soll.


lg denise


Ich habe darauf erst einmal mit einigen Fragen geantwortet, weil ich erst einmal besser verstehen muss, was dazu geführt haben kann, dass Sie sich so viele Gedanken über Ihre Haut machen. Leider haben Sie darauf nicht geantwortet. Ich kann Ihnen nur helfen, wenn ich Sie besser verstehe und dazu muss ich etwas mehr über Ihr Leben bzw. Ihre Symptomatik kennen. Ich habe leider keinen Tipp, mit dem man pauschal dieses Problem überwinden kann. So einfach funktioniert unsere Psyche leider nicht. Von daher wäre es für mich sehr hilfreich, wenn Sie die unten angeführten Fragen beantworten könnten, damit ich Ihnen auch eine gute Rückmeldung geben kann, die für Sie hilfreich ist.

Viele Grüße

Stefan Brunhoeber

Zitat:
Hallo Denise,

ich habe erst einmal ein paar Fragen, um Ihre Problematik noch besser zu verstehen.

Darf ich fragen, seit wann Sie diese Probleme mit Ihrem Aussehen haben?

Cellulite und Besenreiser haben ja sehr viele Menschen. Die meisten Menschen finden diese Dinge auch an sich nicht so schön, nehmen sie aber so hin. Bei Ihnen scheint es ja so zu sein, dass Sie sehr darunter leiden. Haben Sie eine Erklärung dafür, warum Sie darunter so leiden?

Wie äußert sich Ihre Sorge um Ihr Aussehen, d.h. wie viele Stunden beschäftigen Sie sich täglich mit Ihrem Aussehen, gibt es irgendwelche typischen Verhaltensweisen wie in den Spiegel schauen oder häufiges Kontrollieren oder andere Dinge? Inwiefern schränken Sie Ihre Probleme im Alltag ein?

Wünschen Sie sich aktuell ein Kind und haben aber Angst ein Kind zu bekommen oder war dies eher in die Zukunft gedacht?

Bezieht sich das „sich hassen“ nur auf das Aussehen oder auch auf andere Dinge?

Gibt es Dinge an Ihrem Körper, die Sie mögen?

Wie würden Sie sich wünschen, mit Ihren Problem umzugehen?

Viele Grüße

Stefan Brunhoeber

_________________
There is only one way of life
and that´s your own.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Diddi
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.06.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Do Jun 21, 2007 6:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöchen,

also die sorgen habe ich schon seit ca 5 Jahren. Ich weiß selber nicht warum, ich finde frauen die eine tolle haut haben so vollkommen. Ich verbringe am tag immer wider damit in den spiegel zu schauen bei verschiedenen Lichteinflüssen, dann spann ich die Haut und schaue ganz genau hin. Ich habe eine Mutter die mir immer das Gefühl gegeben hat das sie häßlich sei, und da sie auch äderchen im gesicht hat und schlimme beine habe ich so eine abgrundtiefe angst auch mal so auszusehen wie sie. Ich denke nur eine Makelose Frau ist hübsch und reizvoll. Ich möchte entlich davon los kommen und würde auch gerne eine Therapie machen. Ich wünsche mir sehr ein KInd ich habe aber solche Angst vor den eventuellen Körperlichen veränderungen. Ich mache mir auch immer gedanken darum was andere über mich als mensch und über mein aussehen denke. ich mach mir für alles Sorgen und Panik. Das geht mir so an meine Substanz. Ich hoffe jetzt haben sie einen eindruck von meinem leiden. Danke ihre Denise
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dipl.-Psych. S.Brunhoeber
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.05.2005
Beiträge: 916
Wohnort: Sankt Augustin

BeitragVerfasst am: Fr Jun 22, 2007 6:35 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Denise,

Zitat:
Ich habe eine Mutter die mir immer das Gefühl gegeben hat das sie häßlich sei, und da sie auch äderchen im gesicht hat und schlimme beine habe ich so eine abgrundtiefe angst auch mal so auszusehen wie sie.


Wenn Sie von Ihrer Mutter gelernt haben, wie wichtig das Aussehen ist, kann ich gut verstehen, warum Sie heute so Probleme mit Ihrem Aussehen haben. Sie haben vermutlich kein anders Modell dafür erhalten, für was sonst eine Frau gemocht und geliebt werden kann, als für ihr Aussehen.

Demnach brauchen Sie ein alternatives neues Lebensmodell, da ihr bisheriges ja nur dazu geführt hat, dass Sie sich schlecht fühlen. Wenn nur eine makellose Frau hübsch und begehrenswert ist, dann dürfte so gut wie keine Frau hübsch und begehrenswert sein, denn bei allen finden sich irgendwo irgendwelche Makel. Dieses Modell wird Ihnen nicht helfen, jemals glücklich zu werden, da man nie absolut makellos sein kann.

Ich finde Ihre Idee eine Therapie zu machen gut, denn dort können Sie lernen, eine alternative Lebensstrategie zu entwickeln. Sie scheinen ja die Strategie zu haben, dass Sie bzw. Ihre Haut möglichst keine Fehler haben darf. Warum dürfen Sie keine Fehler haben?
Aus welchem Grund glauben Sie, dass nur eine makellose Frau hübsch und reizvoll ist? Kennen Sie Frauen, die nicht makellos sind, und dennoch hübsch und/oder reizvoll sind?

Zu Ihren Verhaltensweisen: Wenn es Ihnen gelingen würde, sich nicht mehr vor den Spiegel zu stellen und sich dort länger betrachten, sie es unterlassen wurden, Ihre Haut zu spannen, und nicht alles ganz genau anschauen würden, also eine Distanz zum Spiegel einhalten und nicht zu nahe rangehen, würde Ihnen dies helfen, sich besser zu fühlen. So wie es jetzt ist haben Sie ja folgendes Modell: „Wenn ich mich andauernd vor den Spiegel stelle, muss irgend etwas mit mir nicht in Ordnung sein.“ Wenn Sie dies nicht mehr tun würden, wurden sie ein Modell erhalten von: „Wenn ich mich nicht mehr andauernd vor dem Spiegel untersuchen muss, dann kann ich ja gar nicht so schlecht aussehen.“

Viele Grüße
_________________
There is only one way of life
and that´s your own.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.dysmorphophobie.de Foren-Übersicht -> psychologie ( nur noch lesen ) Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber