www.dysmorphophobie.de Foren-Übersicht www.dysmorphophobie.de
... das forum zum thema
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

  Werbung


die richtigen Medikamente

 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.dysmorphophobie.de Foren-Übersicht -> psychologie ( nur noch lesen )
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lucky
alter Hase


Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 1311
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mo Jun 18, 2007 2:16 pm    Titel: die richtigen Medikamente Antworten mit Zitat

schade, dass sie das forum verlassen!!!
vielen dank dass sie mir einige fragen beantwortet haben und vielleicht sehn wir uns ja doch mal in ihrer klinik wieder!!!

ich bin grade entschlossen doch medikamente zu nehmen, um mein leben zu stabilisieren...
aber gibt es überhaupt eins...??
1. das einfach meine nerven stabilisiert und
2. mich dazu bringt nicht zu viel schlafen zu müssen????
denn ich habe ja keine wahnideen oder sonstiges...bin einfach leicht reizbar...und sehe keinen sinn darin mir irgendwelche hämmer geben zu lassen!!
_________________
der unbeschäftigte Geist ist der Spielplatz des Teufels..
blub
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Psych. S.Brunhoeber
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.05.2005
Beiträge: 916
Wohnort: Sankt Augustin

BeitragVerfasst am: Di Jun 19, 2007 4:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lucky,

ich bin kein Arzt, von daher sind meine Empfehlungen unter Vorbehalt. Ich denke schon, dass Ihnen ein Selektiver Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) helfen könnte. Ein SSRI gehört zu den Antidepressiva und ist das Medikament der Wahl bei einer KDS.
Unter dem folgenden Link finden Sie weitere Informationen. Hier steht unter anderem, dass es gegen Reizbarkeit eingesetzt wird. Ein SSRI fördert den Antrieb. Von daher könnte es sein, dass sie durch mehr Antrieb weniger schlafen müssen. Oder anders herum wenn sie weniger angespannt und reizbar sind, verbrauchen Sie nicht mehr so viel Energie und müssen dies dann nicht in Form von Schlaf sich wieder zurückholen.

http://web4health.info/de/answers/bipolar-depr-med-ssris-effec.htm

Viele Grüße

Stefan Brunhoeber
_________________
There is only one way of life
and that´s your own.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lucky
alter Hase


Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 1311
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Jun 19, 2007 1:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

vielen dank!!
hatte ganz vergessen, dass sie ja "nur" arzt sind!!!
ich wollte einfach nur wissen, ob es sowas überhaupt gibt....
weil das was sie mir raten da stehen ja auch wieder so viele schwere krankheiten dabei.....
ich hätte gerne so ein schwaches medikament gehabt was man nicht wirklich den richtig schweren zuordnen kann.....

aber ich geh am besten doch mal zu meinem psychiater, auch wenn ich das gefühl habe sie wartet schon seit 2 jahren sehnlichst das ich wieder einen rückfall habe und sie dann behaupten kann sie hätte recht gehabt *gg*
_________________
der unbeschäftigte Geist ist der Spielplatz des Teufels..
blub
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Psych. S.Brunhoeber
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.05.2005
Beiträge: 916
Wohnort: Sankt Augustin

BeitragVerfasst am: Di Jun 19, 2007 1:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lucky,

ich bin gar kein Arzt, sondern Psychologe. Psychologen dürfen keine Medikamente verschreiben, da wir das ja im Psychologiestudium nicht erlernt haben bzw. uns die medizinischen Grundlagen fehlen (Auch wenn man sich das Wissen über Medikamnete schnell aneignen kann). Von daher kann ich Ihnen nur darüber Auskunft geben, was ich in der Klinik mitbekommen habe. Ein Mediziner, wie z.B. ein Psychiater kann Ihnen da viel besser Auskunft geben als ich.

Viele Grüße

Stefan Brunhoeber
_________________
There is only one way of life
and that´s your own.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carsten
Webmaster


Anmeldungsdatum: 19.08.2003
Beiträge: 1094
Wohnort: rabenau

BeitragVerfasst am: Di Jun 19, 2007 2:04 pm    Titel: medis Antworten mit Zitat

hi lucky,

Zitat:
ich hätte gerne so ein schwaches medikament gehabt was man nicht wirklich den richtig schweren zuordnen kann.....


ssris werden bei phobien meist sehr erfolgreich eingesetzt. ich denke, es dürften in diesem bereich momentan DIE medikamente sein.

ich kenne viele menschen, denen damit geholfen werden konnte. das hat auch nichts mit "zuordnungen" o.ä. zu tun und hinzu kommt, dass man unterschiedlichste dosierungen verschrieben bekommt ( sehr schwach = geringere wirkung/nebenwirkung ) - jeweils für unterschiedliche problemfälle bzw. stärken.

das das ganze verschreibungspflichtig ist, kommt man um den besuch eines neurologen, mediziners etc. sowieso nicht umhin. aus dieser perspektive: einfach mal termin vereinbaren.

gruß

carsten
_________________

> "keine angst vorm spiegel - der weg zur körperakzeptanz"
- das buch zum thema <

> unterstützung für dysmorphophobie.de: "so kann jeder helfen" <
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
signum82
User


Anmeldungsdatum: 17.05.2007
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: Di Jun 19, 2007 10:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe seit ein paar Wochen citalopram 20mg. Wenn du Fragen hast, kannst du mir gern eine pm schreiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.dysmorphophobie.de Foren-Übersicht -> psychologie ( nur noch lesen ) Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber